Quasi alleinerziehend

!!!‘

mutterseelesonnig

Da war er wieder, der Aufreger schlechthin: Alleinerziehende schreien bei so einer Aussage laut auf, verpartnerte Frauen versinken vor Scham im Boden ob dieser Frechheit: eine Frau in einer Beziehung bezeichnet sich als alleinerziehend. Dabei hat sie ja im Grunde recht, wenn man’s mal wörtlich nimmt: sie erzieht die Kinder alleine, den lieben langen Tag, weil der Gatte wegen seines Jobs abwesend ist.

„Alleinerziehend“ ist aber kein Wort, dass man einfach so wörtlich nehmen kann, alleinerziehend ist ein gesellschaftlich und politisch mehr oder weniger definierter Status. Im Steuerrecht gibt’s für Alleinerziehende einen Entlastungsbeitrag. Ja gut, der ist mickrig, aber er ist da. Und wenn das erste Kind 18 wird und noch zu Hause lebt, dann fällt der weg. Dann…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.414 weitere Wörter

Advertisements

Magic carpet ride.

Meg

„Bist Du schon wieder angekommen?“ ist die Frage, die ich in den letzten 2 Wochen, seit der Rückkehr aus Kanada, am häufigsten höre. Dicht gefolgt von „Und, wann wanderst Du aus?“

Die erste Frage ist sehr leicht zu beantworten: Ja, leider. Das ging sehr schnell. Nämlich sobald ich auf deutschem Boden war, muss ich gestehen. Was mir vor Kanada nicht so klar und deutlich war, ist die schlechte Grundstimmung in Deutschland. Bevor man mir die Glorifizierung Kanadas vorwirft, sei hier anzumerken, dass ich nicht ausschliesslich aus der Sicht eines Touristen spreche, sondern eines Menschen, der, unter anderem, 6 Wochen lang auch einen Alltag hatte und sehr viele Menschen traf und kennenlernte, die dort leben, arbeiten und lieben.

In 10 Wochen ist mir kein einziger, unfreundlicher Mensch begegnet. Sehr schnell bestätigte sich auch der „Witz“:

„Woran erkennt man in einem dunklen Raum mit 50 Personen den einzigen Kanadier? Er ist der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.126 weitere Wörter

13 September 2017, 6 !!! Jahre ohne Dich

Hallo Yann,

da ist es wieder, dieses gemeine, schmerzende Gefühl. Den Körper kann man austricksen, den Kopf nicht.

Ich brauche keinen Kalender, es kommt immer wieder, nach deinem Geburtstag fängt es meistens an.

Kurze Erklärung an die Mitlesenden : 

—- Ok so kurz wird es evtl nicht

Dieses „nah am Wasser gebaut sein“ bin ich ja eh, ich wirke etwas überheblich , für andere evtl. auch mehr…

Wer mich kennt, weiss aber, dass es mein, ich gebe zu, überdimensionaler Stolz ist. Kennt ihr Sarden ?

Kennt ihr „Sardinen“ die es geschafft haben (alleine, ohne Eltern etc.) sich aus der Kacke zu reißen ? Nicht ein, nicht zwei sondern drei mal ? Und wenn ich Kacke schreibe, dann mein ich richtige Scheisse…..

Ich glaub erst an das „nicht hinkriegen“ wenn ich mit beiden Beinen drin stehe. 

Ich bin zu stolz um zu fragen. Nach der Trennung von meinem Ex Mann bin ich zu meinem Vater ins Haus zurück. Ich arbeitete nebenbei immer in ner Disse, Kneipe oder ähnliches. Kam morgens um 6 (vom Schwerdonnerstag in Koblenz arbeiten) nach Hause, fix und alle, wollte nur noch ins Bett.

Wer lag da drinnen ? Betrunken und mit den Füssen auf meinem Kopfkissen ??? Ich brüllte, musste aber dann erleben wie er mim Messer auf mich zukam und mich wissen lies, dass er in seinem Haus macht was er will.

Ich schnappte mir meine Tasche und das was ich auf dem Weg nach draussen vorfand …. (fast nix).

Natürlich konnte ich bei Freuden, Kumpels etc pennen. Tat dies aber nur, wenn ich gefragt wurde.

 Und so schlief ich auch 2 mal draussen auf der Parkbank, weil das Geld nicht für’s Hotel reichte. 

Diese Angst, alleine nachts auf der Bank,   war genau so groß  wie die Scham (zuzugeben, dass man obdachlos ist) 

Wer meinen Parcours kennt, weiss, dass dieses prägt und geprägt hat.

Ich wusste „ich mach mein Ding“

Warum ich das erwähnte ? Weil ich auf andere wirke als habe ich immer alles im Griff.  

Das ist auch oft so. Ich sag mir dann, auf Kopf hoch, irgend’ne Lösung findet sich. 

Außer es geht auf September zu, dann fehlen mir meine Waffen.

Zur Müdigkeit kommen zusätzliche Schlafstörungen, Kopf rattern, Gedanken machen, Situation wieder und wieder erleben. Man sieht mir „das Vermissen“ an.

Schuldig, wieder unschuldig, schuldig .. to be continued … fühlen , weil ich dich nicht aus dem Wasser geholt hab, dass ich nicht rein bin um dich zu retten …

Und je näher der 13te kommt, desto schlimmer wird es. 

Höre unsere Lieder, stell mir vor was wir wohl gemacht hätten, oder auch nicht. 

Frage mich wie es Natascha geht., ich weiß dass sie ungern ihre Traurigkeit zeigt, sie möchte nicht dass wir uns sorgen.

 Oscar leidet . 

Ganz schräges Verhalten, ob er nicht weiss wie er sein Empfinden ausdrücken soll, oder ob er mit seinem Verhalten die Aufmerksamkeit auf sich lenken will…..muss ich noch rausfinden.

Gestern sagte er unter der Dusche : Maman du sagst doch immer dass der Yann da ist, bei uns, uns beschützt etc.

Dann kann er sich doch mal zeigen. Also so tun …. und ich höre ihn sagen : ey Bruder hör auf mich zu kitzeln, dann spritzen wir doch alles nass. Dreht sich zu mir und meint: natürlich mach ich dir nur was vor….

Irgendwann wurde er wütend weil ich „nein“ gesagt hab..er schubste mich im Bad so fest , dass ich rückwärts in die Wanne fiel, den Kopf aufschlug, um dann ne heftige Beule und Sternchen „meine“ zu nennen.

——-

Vorsichtig ausgedrückt : den Rest des Jahres, außer an bestimmten Tagen, schaffe ich es mich abzulenken. Nein, nicht ablenken, falsches Wort. Ich raffe mich auf, für deine Schwester, für deinen Bruder. Ich möchte nicht dass sie von innen sterben.

———

Habe heute 4 h bis Cap Breton gebraucht…

Baustellen, LKW’s und Touris verstopften die zZt nur einspurige Fahrbahn. 

Bin zum Strand, wollte auf die Düne, es waren aber zu viele Leute da. Mag das nicht, wenn sie mich mit ner Tasche über den Zaun klettern sehen. 

Hab mich hingesetzt , auf‘ s Wasser geguckt und an unsere Zeit gedacht. 

Kerze an, für dich n Bier u mir Coke Z aufgemacht.  Foto hingestellt ❤  Sonne beobachtet


Und mir gesagt :

Wenigstens musstest Du nicht dieses Rassistenpack  „Dreiohnehirn“ „Trump, Erdogan und Kim Jung-Un“ ertragen. 

Und …… 

Wirst auch nie alt. 🙂 keine Falten, 

 Surfst den ganzen Tag durch die Gegend, pennst, singst, online….offline, kurz du machst es dir gemütlich.

Geile Mucke, interessante Personen u Family sind ja bei dir 😘
Bestell mal Grüsse, sie fehlen auch.

Yann warum … Du bist so ein toller Mensch, Ohren, Augen Immer weit auf.

Nix Fake News, du hast recherchiert, nicht jeden Mist geglaubt, hast dir deine Meinung gemacht.

Du bist weder rassistisch, noch gemein, noch aggressiv, 

im Gegenteil, die Leute mögen dich , weil du bist wie du bist. Immer am lachen, den Grinser übersieht keiner.

Immer positiv, egal was kommt, wir finden schon ne Lösung.

Glas immer halb voll. Du hast alles erreicht, bis hin zum Dualen Studium bei IBM (obwohl du so wenig vorbereitet warst, wie kein anderer,

Das beste Zeugnis von allen war auch nicht an der Zusage schuld. 

Es ist die Art, du reisst alle mit und bist ein treuer Freund auf den Verlass ist.

Das geht mir alles durch den Kopf, immer, mal diese, mal ne andere Story. Und immer wieder dein Lachen. Warum hat man es uns weggenommen ?

 Ich liebe Dich  💙💙💙💙

 

Leute, Leute, Leute ….. 

Hallo Yann, 

Heute schreib ich nicht über Dich, oder was an Dich. 

Es geht um Menschen, die nicht so sind wie wir. 

Die nicht leben und leben lassen, (es evtl gerne würden, aber nicht können, weil „was soll denn der oder der denken“)  

Deswegen wollt ich  was loswerden. 

Ich bin ich, anders als viele, passe in keine Form. Will ich auch nicht. 

Mach was ich will, (nicht immer richtig), aber stehe dazu, und verantworte es.

Meinen Hau den will ich behalten, denn der sorgt dafür dass ich, so schwer es auch ist, irgendwie klar u voran komme. 

Und ja, ich bin sehr positiv eingestellt, immer ! 

Nehmt mich wie ich bin, oder lasst es.

Wer was, wie, weshalb und warum über mich urteilt … mach doch.
Erst mal meine Situation, (mit den mir zu Verfügung stehenden Mitteln) stemmen, dann Schnauze auf. 

Und dann hab die Eier dazu zu stehen. 

Mich interessieren nur ehrliche, über den Horizont guckende Menschen. 

Nicht so n Vertreter Lächeln u hintenrum … 

Twitter ist ein Dorf 😉 nicht vergessen 

https://omenanto.wordpress.com/about/